See-Chronik 2011 bis heute

2011

2011 Clubheim

2011 neues Grilldach 3

2011 neues Grilldach 3

Auch in diesem Jahr wurde wieder viel am Grundstück gearbeitet. Unser beliebter vielbenutzter Grill bekommt ein neues Dach, es wurde ein Rasentraktor gekauft, die Tischplatten wurden erneuert und der Zaun zur Straße repariert.
Das Überseeschwimmen gewannen Jamie Ann Drexl und Max Meyer.

2012

Platzwartteam: Richard Riedl (PW), Norbert Franz (Beisitzer), Alex Held (Beisitzer) Thomas Most.
Der Grill wurde repariert und der Zaun zum Nachbargrundstück (Graf-von-Törring ) erneuert. Die Vorhänge und Lampen im Aufenthaltsraum wurden in den Clubfarben umdekoriert. (Genäht und gespendet von Familie Holmes/Traub).
Das Überseeschwimmen gewannen Lisa Jocham und Sebastian Koller.

2013

Das Überseeschwimmen gewannen Lisa Jocham und Sebastian Koller es nahmen 150 Schwimmer*innen teil.

2014

2014 Terrasse 12014 Terrasse 62014 Terrasse 5

Wir alle lieben den Rasen und die Natürlichkeit des SCW-Grundstückes, aber als die Terrasse schön planiert und gepflastert wurde, vermissten wir die wackligen Tische und Stühle nicht mehr. Endlich konnte man unbekümmert barfuß herumlaufen. Die Terrasse wurde mit großem Aufwand begradigt und Stufen eingebaut. Das Uferstück wurde nach Verhandlungen mit der Gutsverwaltung Graf-von-Törring neu gekauft. Leider ging während dem Frühjahrsputz beim Einsetzen das Trampolin kaputt, da es jedoch zum Herzstück des Grundstücks gehört wurde es sofort ersetzt.
Das Überseeschwimmen gewannen Pia Jocham und Tobias Riedi.

2015

Das Überseeschwimmen gewannen die 11-Jährige Anna Obieglo und Manuel Straßl.

2016

2016 Fluchttr und FeuertreppePlatzwartteam: Klaus Englbrecht (PW), Alexander Held (Beisitzer), Albert Fuirer (Beisitzer), AndiSirch, Unterstützung durch die Brüder Dopfers.
Die Brandschutzsanierung stand an, wir mussten das Sicherheitskonzept umdenken, damit unsere beliebten Jugendlager weiterhin sicher durchgeführt werden konnten. Zwei Türen wurden im Obergeschoß an den Hausseiten eingebaut und mit Moskitonetzen „sicher“ gemacht. Die Feuertreppe wurde ein etwas längeres Thema, wurde aber letztendlich 2017 fertiggestellt.
Das Überseeschwimmen gewannen Mara Münsch und Roman Roelen, es nahmen 128 Schwimmer*innen teil.

 

 

2017

2017 berseeschwimmen Sommerfest Kopie2017  SommerlagerDas Überseeschwimmen gewannen Mara Münsch und Ivan Mikic, es nahmen 119 Schwimmer*innen teil.

 

 

 

 

2018

Die Brüder Markus und Tobias Dopfer zimmerten perfekt angepasste Regale und Schränke in den neuen Jugendraum.
Das Überseeschwimmen gewannen die Geschwister Anna Obieglo und Jakob Obieglo. Es gab ein neuer Rekord, es nahmen 170 Schwimmer*innen teil.#

2019

Das Überseeschwimmen gewannen Anna Obieglo und Simon Ulich, es nahmen 147 Schwimmer*innen teil.

2020

20202020 Sieger Anna Obieglo Nate HolmesDas Clubgelände wurde aufgrund der Corona Pandemie erst spät im Jahr geöffnet. Zum ersten Mal musste sich jeder digital anmelden und einen Badeplatz reservieren. Die Mitglieder waren durchgehend diszipliniert und wahrten jederzeit den Mindestabstand. Aufgrund der strengen Hygieneauflagen wurde das gesamte Gelände für Mitglieder während der Kinder- und Jugend-Sommercamps geschlossen. In diesem Sommer gab es zum ersten Mal kein Trampolin im Wasser, die Tischtennisplatten bekamen einen weichen Untergrund, so daß die verletzten Zehen der Vergangenheit angehörten.
Die Brüder Markus, Tobias Dopfer und Jugendwart Leopold Beer bauten mehrere Radständer für die vielen Radfahrer, die inzwischen an den See fuhren. Das Haus bekommt einen neuen Anstrich.
Das Überseeschwimmen gewannen Anna Obieglo und Nate Holmes, es nahmen 128 Schwimmer*innen teil. Aufgrund der strengen Corona-Hygienevorschriften fiel das alljährliche Sommerfest aus und es durften nur Teilnehmer des Überseeschwimmens auf dem Grundstück sein.