Deutsche Meisterschaft vom 14.-16.06.2019 in Dortmund

Gruppenbild mit Trainer in Dortmund

Dank eines neuen Konzepts des Deutschen Schwimmverbands war es dieses Jahr erstmalig für Elfjährige möglich, sich für eine Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Die 2008er der Wettkampfteams von Angela und Uwe trainierten daher ganz fleißig, und Maria, Fabienne und Luca fanden sich dank ihrer guten Lagenzeiten am Ende auf der Teilnehmerliste wieder.

Vom 14.-16.6.2019 war es dann soweit: Im Dortmunder Südbad kamen die 200 besten 2008er Deutschlands zusammen. Der SCW war mit seinen drei Teilnehmern innerhalb des Bayerischen Schwimmverbandes (insgesamt 26 bayerische SchwimmerInnen) stark vertreten.
Über die drei Tage verteilt schwammen Maria, Fabienne und Luca den Mehrkampf in der Wertung Schmetterling mit jeweils 400m Freistil, 50m Beine, 100m und 200m Schmetterling sowie 200m Lagen. Dass es sich hier um eine Deutsche Meisterschaft handelte, war unsern drei Schwimmern sehr wohl bewusst und spiegelte sich bei allen auch in anfänglich starker Nervosität wieder. Ab dem zweiten Tag nachmittags purzelten aber dann die Sekunden nur noch so und tolle Bestzeiten waren das Ergebnis. Am Ende erreichte Maria in der Gesamtwertung den 7., Fabienne den 13. und Luca den 17. Platz.
Schon die Teilnahme an einer deutschen Meisterschaft als solches war eine Auszeichnung für die drei, aber mit diesen tollen Zeiten strahlten alle am Ende noch viel mehr!