2G+ für Schwimmkurse und -training

Die Teilnahme an unseren Kursen und unserem Training ist nur noch unter Einhaltung der 2G+ Regel möglich. Außerdem besteht in der Schwimmhalle vollumfängliche FFP2-Maskenpflicht (außer bei der Sportausübung).

Zugang zur Schwimmhalle sowie die Teilnahme am Sportbetrieb ist lediglich für folgende Personen möglich:

-  2G+: Geimpfte und Genese, welche zusätzlich getestet (PCR-, Schnell- bzw. Selbsttest) sind. Dreifach-Geimpfte („Booster“) benötigen keinen zusätzlichen Testnachweis.

Außerdem zugelassen sind:

- Kinder bis zum sechsten Geburtstag
- noch nicht eingeschulte Kinder
- Schülerinnen und Schüler mit regelmäßigen Schultestungen (gilt auch für minderjährige Schülerinnen und Schüler von 14 Jahren bis unter 18 Jahren, für diese Altersgruppe jedoch nur bis einschließlich 9. Februar 2022)

Der Test kann entweder ein offizieller Bürgertest (mit Zertifikat) oder ein selbst mitgebrachter Schnelltest vor Ort, der unter Aufsicht durchgeführt wird, sein. Bitte planen Sie für eine Selbsttestung vor Ort genügend Zeit ein.

Hinweis für Begleitpersonen: Die jetzt geltende 2G+ Regelung betrifft nun auch Elternteile, die ihre kleinen Kinder zum Training oder zu Schwimmkursen bringen und hierzu die Räumlichkeiten nur für einen kurzen Zeitraum betreten. Das Tragen einer FFP2-Maske ist selbstverständlich.

Stand: 12.01.2022