Jugendarbeit

Wozu eigentlich Jugendarbeit ?

Meine Aufgabe als Jugendleiter besteht darin, mich um die Jugend unseres Vereins zu kümmern.

Eine funktionierende Jugendarbeit ist die Basis für einen funktionierenden Verein. Wer in der Jugend, in den Verein auch außerhalb des „Kachelzählens“ im Training, eingebunden ist und über die eigene Trainingsgruppe Kontakte und Freundschaften knüpft, bleibt dem Verein auch dann noch verbunden, wenn das eigene Interesse am reinen Schwimmen abnimmt, oder einige der Freunde, mit denen man zum Schwimmen gekommen ist, den Verein verlassen.

Dazu organisiere ich Veranstaltungen, die nicht mit dem Schwimmsport zu tun haben um die Gruppendynamik zu stärken. Dazu gehören Ausflüge in den Kletterwald, eine gemeinsame Rally, die legendäre Pfingstkanutour und natürlich die verschiedenen Aktivitäten auf unserem Vereinsgrundstück am Wörthsee.

Durch die Jugendarbeit haben wir die Möglichkeit eine Verbindung zwischen den Kindern und Jugendlichen herzustellen, damit das Training nicht nur Arbeit oder Pflicht ist, sondern man im Verein auch neue Freunde finden kann. Denn mit einem ganzen Becken voller Freunde, coolen Trainern und lustigen Veranstaltungen ist das Training auf einmal viel interessanter. Außerdem wird durch die verschiedenen Aktivitäten, der Kontakt innerhalb des Vereins gefördert. Es werden Kontakte und Freundschaften zwischen den Schwimmern aus den verschiedenen Bädern, den Wettkampfmannschaften und Breitensportschwimmern geknüpft und gepflegt.

Auch wenn ich für die Jugendarbeit eine wichtige Schlüsselfigur darstelle, würde ich all das ohne meine fleißigen Helfer gar nicht schaffen. Deshalb möchte ich mich an dieser Stelle bei meinem Jugendteam bedanken, dass mich bei der Planung und vor allem, bei der Durchführung der verschiedenen Aktivitäten unterstützt.

Was wir bisher alles erlebt haben könnt ihr gerne unter der Rubrik „Berichte“ und in unseren Newslettern nachlesen.

Was als nächstes geplant ist könnt ihr auch unter der Rubrik „Ausschreibungen“ nachlesen. Die Termine werden im Laufe der Zeit ergänzt, also immer wieder checken!

Ich würde mich sehr freuen euch bei einer der nächsten Aktionen zu sehen!

Viele Grüße,
Tobias Dopfer - Jugendleitung