Intern. Bayerische Sommermeisterschaft der Masters in Grafenau am 15./16.07.17

Am Wochenende trafen sich die Bayerischen Masters zu den Sommermeisterschaften in Grafenau. Die Wasserfreunde waren wieder sehr erfolgreich.

 

Hans gewann in der AK80, wie gewohnt fast konkurrenzlos, drei erste Plätze (bei dem vierten Start wurde er leider disqualifiziert, weil er mit dem falschen Arm zu schwimmen anfing - nein, das darf man nicht :-)). Spannende Rennen lieferten sich aber gegen starke Konkurrenz Astrid (AK45) und Richard (AK75), die beide nach langen Pausen wieder einmal bei Einzelrennen auf Meisterschaften dabei waren. Astrid wurde Zweite über 200F und 800F und Richard je einmal Erster und Zweiter über 50B und 50F.

Medaillen gab es diesmal nicht, dafür kleine Silberbärchen, schließlich waren wir im Bayerischen Wald in der Nähe eines Naturschutzgebiets, wo, so heißt es, diese Viecher manchmal noch wild herumlaufen.